Zeit für eine Kaffeepause

himmeblau Redaktion

Kooperation mit der Molkerei Berchtesgadener Land
Fotos: Andreas Jacob

Kaffee, Kakao, Kaltgetränke und Snacks versüßen jeden Arbeits- und Schulalltag. Die Automaten von Coffice sorgen auf Knopfdruck für hochwertige Verpflegung.

Ob es sich um einen Zwei-Mann-Betrieb handelt oder um ein Unternehmen mit vielen hundert Mitarbeitern: Irgendwann packt jeden die Lust auf eine Tasse Kaffee oder einen Snack für den „kleinen Hunger zwischendurch“. Coffice kümmert sich seit über zehn Jahren darum, diese Bedürfnisse zu stillen. Mit einem ständig wachsenden Team betreut das Unternehmen mittlerweile weit über 500 Automaten im südostoberbayerischen Raum zwischen Salzburg und München.

Dabei ist es wichtig, jedem Unternehmen eine reibungslose, schmackhafte und qualitativ hochwertige Verpflegung zu gewährleisten. Das gelingt, indem für jeden Kunden ein individuelles Paket geschnürt wird. Die einen benötigen lediglich ein kleines Table-Top-Gerät, um eine gute Tasse Kaffee genießen zu können; die anderen greifen auch gerne zu Snacks und sind mit einem Gerät am besten bedient, das beides bietet: Getränke und kleine Speisen; mancher Betrieb benötigt womöglich gleich mehrere Automaten an unterschiedlichen Standorten, weil die Laufwege der Mitarbeiter so weit sind. Welches Szenario auch immer auf das jeweilige Unternehmen zutrifft: Coffice nimmt sich der individuellen Bedürfnisse an und erstellt einen maßgeschneiderten Versorgungsplan.

Wer auf Coffice setzt, kann sich auf zweierlei verlassen: zum einen auf zeitgemäße und damit hochwertige Verpflegung. So achtet Coffice auf Regionalität und Qualität der Produkte und bietet auch alternativ zum Plastikbecher kompostierbare Bio-Papierbecher an. Dazu gesellen sich gesunde oder zuckerarme Getränkevarianten, was insbesondere auch für Schulen interessant ist. Zum anderen bietet Coffice jedem Interessenten das passende Service-Konzept. Gewählt werden kann zwischen drei Paketen: Beim „Premium Service“ least oder kauft der Kunde die Maschine. Nach Lieferung und Einweisung ist der Kunde fortan selbst für die Befüllung und Reinigung verantwortlich. Beim „Golden Service“ mietet der Kunde das Gerät. Reparatur- und Wartungsleistungen sind inklusive. Zu guter Letzt gibt es noch das „Full Service“-Paket, bei dem der Automat kostenlos aufgestellt, gereinigt und gewartet wird. Zusätzlich übernimmt Coffice die gesamte Kaffee-, Kaltgetränke- und Snackversorgung. Bei Problemen verspricht das Unternehmen als regionaler Partner Hilfe binnen vier Stunden.

Coffice ist seit 2019 mit dem BDV-Gütesiegel der Vendingbranche nach anerkannten Qualitätsstandards zertifiziert. Insbesondere in den Bereichen HACCP und Management.

Espresso, Cappuccino, Latte Macchiato, Kakao Dream... die Ansprüche an Kaffeespezialitäten sind hoch: Ausgewogenes Aroma und vollmundiger Geschmack sowie eine stabile Crema sind gefragt. In langwieriger Detailarbeit hat Coffice ein perfektes Zusammenspiel zwischen traditionell veredelten Kaffeebohnen, Automateneinstellung (Mahlgrad) und Wasserqualität (Wasserhärte) geschaffen. Auch coole Köpfe werden in den Automaten fündig. Bei Kaltgetränken arbeitet das Unternehmen mit Adelholzener als regionalem Partner zusammen. So kann ein umfassendes Sortiment in gleichbleibend hoher Qualität gewährleistet werden. Im Angebot sind Mineralwasser-Variationen, Fruchtschorlen ohne Zuckerzusatz, Bioprodukte sowie zuckerarme Limonaden und Fruchtgetränke. Nicht minder beliebt sind die Wasserspender. Ob für Schulkinder oder Belegschaft – still und prickelnd in einem System!

Große Teile der Gesellschaft achten immer stärker auf eine gesunde, ausgewogene Ernährung. Auch Coffice unterstützt diesen Ansatz. Dennoch hat das Unternehmen weiterhin ein Herz für Kekse und Co. Denn, so das Ehepaar: „Ein klein wenig Süßes kann viel Bitteres verschwinden lassen – besonders im stressigen Arbeits- oder Schulalltag.“ Das Snack-Sortiment umfasst eine umfangreiche Auswahl kleiner Leckereien. Zusätzlich werden gesündere Alternativen wie Studentenfutter, Müsliriegel oder Fruchtchips geboten. Letztlich wird der Automat ganz nach den persönlichen Wünschen und Vorlieben des Kunden befüllt. Um auch im Snack-Bereich mit Vielfalt und Frische zu punkten, kooperiert Coffice mit regionalen Herstellern. Die Bandbreite reicht von deftigen Wurst- und Käsesemmeln über den bayrischen Dauerbrenner Butterbreze bis hin zu Nudel- und Fleischsalaten.

Automat in der Eishalle Rosenheim

Coffice ist übrigens offizieller Sponsor des Eishockeyvereins „Starbulls Rosenheim“. Für den gastronomischen Bereich im Stadion hat das Unternehmen zwei Kaffeeautomaten, einen Snackautomat, einen Milch- und Getränkeautomat sowie einen Fanartikelautomat aufgestellt.

Kinderleicht funktioniert die Bezahlung: Neben der üblichen Bargeldzahlung mit Scheinen und Kleingeld bietet Coffice eine Vielzahl moderner Zahlungsmöglichkeiten an. Beispielsweise mobiles Bezahlen mit der Coffice-App auf dem Handy oder sogar kontaktloses Bezahlen. In größeren Betrieben können vorhandene firmeneigene RFID-Transponder (zum Beispiel für Zeiterfassung und Zutrittskontrolle) zusätzlich als Zahlungsmittel konfiguriert werden.

Zurück