Sommerlicher Segelspaß

Julia Schuster

Foto: Michael Zonewitz

In der Opti- und Laserliga können junge Segler ab 6 Jahren in den Regattasport einsteigen.

Der SCBC (Segelclub Breitbrunn Chiemsee e. V.) bildet Kinder ab 6 Jahren aus. Dabei erlernen sie nicht nur das Segeln, auch der Spaß und der Kontakt zu anderen Kindern und Jugendlichen kommt nicht zu kurz.

In der Opti- und Laserliga wird der Nachwuchs im Jüngsten-Boot „Optimist“ und im „Laser-Radial“ an das Re-gattasegeln herangeführt. Der Lern- und Spaßeffekt hat auch hier oberste Priorität. Dabei erfahren die Kinder die typischen Abläufe bei Wettkämpfen. Anders als bei Ranglisten-Regatten steht noch der Trainingscharakter im Vordergrund. Die Trainerinnen und Trainer dürfen, außer bei der Abschlussveranstaltung, noch Hilfestellung geben. Jeder Teilnehmer bekommt die gleichen Preise.

Als Trainingsveranstaltungen aller Segelvereine der Region führen jeweils fünf Clubs im Wechsel die Veranstaltungen der Liga durch. Dieses Jahr ist der SCBC dran.

Entgegen seines Rufes, ist der Segelsport nicht nur ein Vergnügen für Wohlhabende. Der Clubbeitrag am Chiemsee beträgt nur etwa 40 Euro im Jahr. Zusätzlich bekommen die Anfänger ein Boot gestellt. Bei der Optiliga beläuft sich der Betrag auf 50 Euro pro Jahr. Davon werden vor allem die Preise wie beispielsweise Schwimmwesten oder Regatta-Uhren finanziert.

Interessierte Kinder und Jugendliche, die auch gerne einmal Segelluft schnuppern möchten, haben die Möglichkeit, an Ferienkursen für Neueinsteiger oder Intensivkursen für erfahrene Jungsegler teilzunehmen.

Termine der Opti- und Laserliga:
18. Juni in Seebruck
25. Juni am Simssee
02. Juli in Prien
09. Juli in Felden/Bernau
23. Juli in Breitbrunn

 

Zurück