IrschenBergFESTIVAL 2016

himmeblau Redaktion

Foto: Veranstalter

Vom 4. bis 8. Mai kommen wieder Top-Künstler wie die Wise Guys, Cavewoman sowie Samuel Harfst & Samuel Koch ins Zirkuszelt vor der Kaffeerösterei Dinzler am Irschenberg.

Nach dem tollen Erfolg der vergangenen beiden Jahre steigt auch heuer das große „IrschenBergFESTIVAL“. Das bunte fünftägige Kulturfest findet vom 4. bis 8. Mai in einem beheizten Zirkuszelt bei der Dinzler Kaffeerösterei am Irschenberg, direkt an der Autobahnausfahrt, statt. Auch diesmal fehlt es nicht an hochkarätigen und dennoch liebevoll ausgewählten Künstlern und Bands, die eben nicht „Mainstream“ sind, sondern sich durch ihre „handgemachten“ musikalischen Kompositionen, Interpretationen und Darstellungen aus der Masse hervorheben.

Den Auftakt macht am Mittwoch, 4 Mai, „Cavewoman“ mit einer fulminanten und zum Brüllen komischen Solovorstellung, bei der mit den „Herren der Schöpfung“ abgerechnet wird, ohne dass auch das andere Geschlecht wirklich gut dabei wegkommt. Um Tiefgang und Humor, Wort und Musik sowie alle Gefühle, die damit ausgedrückt werden können, geht es bei Samuel Harfst & Samuel Koch am 5. Mai. Samuel Koch, der vor fünf Jahren bei „Wetten dass…?“ verunglückte und seitdem im Rollstuhl sitzt, liest aus seinem neuen Buch „Rolle vorwärts“ und wird von Samuel Harfst mit Songs aus seinem neuen Album „Chronik einer Liebe“ begleitet.

Das Konzert von Herbert Pixner am 6. Mai ist schon seit langem restlos ausverkauft, auch für die Kultgruppe „Wise Guys“ am 8. Mai gibt es nicht mehr viele Karten. Die drei Feen „Ganes“ aus Südtirol runden am 7. Mai mit einer Mischung aus Pop, Jazz, Chanson und Chorgesang das Festival ab.

Alle Konzerte beginnen um 20:00 Uhr. Eintrittskarten sind ab sofort unter anderem bei der Dinzler Kaffeerösterei, bei allen MünchenTicket-Vorverkaufsstellen und dem TicketZentrum Kroiss erhältlich.

Zurück