Individuell, innovativ und mit jahrzehntelanger Erfahrung

Eike Schlüter

Fotos: Josefine Unterhauser

Das Entwurfsatelier Schindler steht Bauherren kompetent zur Seite. Heuer wurden unter anderem zwei Einfamilienhäuser in Prien und Schleching fertiggestellt.

Der Wunsch nach einem individuell gestalteten Traumhaus, das den eigenen Bedürfnissen entspricht, ist gerade in diesen Zeiten groß. Ein Gebäude, das von einem Architekten geplant und bis zur Übergabe an die Bauherren betreut wird, bietet viele Vorteile gegenüber einer Lösung „von der Stange“, etwa einem Fertighaus oder einem Bauträgerprojekt. „Der Bauherr hat maximale Einflussmöglichkeiten auf die Flächeneinteilung, die Gestaltung und die technische Infrastruktur seines Bauvorhabens“, unterstreicht Helmut Schindler. Auch bei der Frage, welche Firmen den Zuschlag erhalten und welche Materialien verwendet werden, kann sich der Bauherr vom Architekten kompetent beraten lassen.

So profitieren Bauwillige vom großen Know-how und der Erfahrung des Architekten. Helmut Schindler ist bereits seit fast 40 Jahren in seinem Beruf tätig und führt in Aschau im Chiemgau seit 2002 erfolgreich das Entwurfsatelier Schindler. Egal ob Neubau, Umbau, Sanierung oder Innenraumgestaltung, ob Ein- und Mehrfamilienhäuser oder Geschäftsbauten für Gastronomie, Hotel und Gewerbe – er übernimmt zuverlässig sämtliche Planungsleistungen nach der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI).

Zahlreiche Neu- und Umbauten in der Region begleitete Helmut Schindler bereits, unter anderem zeichnete er für den Neubau des Badehauses in Felden und der Aussegnungskapelle in Sachrang sowie für den Umbau des Eiskellers in Aschau verantwortlich. Auch beim Bau des neuen Benedetto-Menni-Nests in Aschau, das jungen Menschen mit Behinderung Wohnraum verschaffen soll, wirkte der erfahrene Architekt mit.

Während des gesamten Bauvorhabens übernimmt Helmut Schindler für den Bauherren die Funktion eines Treuhänders. Das heißt, er handelt in dessen Auftrag und nimmt stellvertretend seine Interessen wahr, wenn er zum Beispiel mit Behörden oder Handwerkern verhandelt.

Die Bauherren zeigen sich begeistert – so wie jetzt wieder in Prien-Urschalling und in Schleching, wo das Entwurfsatelier Schindler kürzlich zwei individuelle Wohnhäuser in Massivbauweise fertiggestellt hat. Das Gebäude in Prien dient den Bauherren als Ferien- und Wochenendhaus und fügt sich ideal in die ländliche Umgebung des Ortsteils Urschalling ein. „Eine Genehmigung war nur möglich, da sich das Grundstück zwischen zwei bebauten Grundstücken befindet", erläutert Helmut Schindler.

In Schleching hat das Entwurfsatelier Schindler ein Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung errichtet und dabei auch stets die recht traditionelle Ortsgestaltungssatzung berücksichtigt. „Ich habe versucht, ein modernes Haus zu konzipieren, das sich aber trotzdem gut ins Ortsbild einfügt", so der Architekt.

Zurück