111 Jahre Circus Krone

himmeblau Redaktion

Foto: Circus Krone

Europas größter Circus gastiert im Rahmen seiner großen Jubiläums-Tournee vom 31. Mai bis 7. Juni wieder in Rosenheim.

Circus Krone, der größte Circus Europas, kommt zum ersten Mal nach vier Jahren wieder mit seinem gigantischen Zeltcircus nach Rosenheim. Das in München mit einem festen Circusbau beheimatete Unternehmen wird über Pfingsten – von Mittwoch, 31. Mai, bis Mittwoch, 7. Juni – auf der Loretowiese gastieren und täglich zwei Vorstellungen geben.

Festliche Abendpremiere ist am Mittwoch, 31.Mai, um 20:00 Uhr. Anschließend finden die Vorstellungen wochentags um 15:30 und 20:00 Uhr, an Sonn-und Feiertagen um 14:00 und 18:00 Uhr statt. Am letzten Gastspieltag (Mittwoch, 7. Juni) gibt es nur eine Abschieds-Vorstellung um 15:30 Uhr. Bereits am Nachmittag des 31. Mai findet um 15:30 Uhr eine Sondervorstellung für die Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling statt. Der Krone-Zoo ist täglich ab 10:00 Uhr geöffnet.

Präsentiert wird das Jubiläums-Programm „EVOLUTION“, das in allen 20 circensischen und artistischen Attraktionen neu und einmalig ist. Frei nach dem Motto „Eine unvergessliche Reise um die Welt“ wird ein Feuerwerk aus klassischer Circuskunst und moderner Show gezeigt – mit 54 Artisten aus 14 Nationen. Zu sehen sind unter anderem eine echte Luftsensation aus Amerika, eine Mischung aus fliegendem Motorrad und Mondlandung sowie der „König der Löwen“ mit seinen prachtvollen Raubkatzen und der größten gemischten Raubtiernummer der Welt. Außerdem Nashornbulle „Tsavo“ sowie gigantische Elefanten und Papageien im Freiflug unter der Circuskuppel. Nicht zu vergessen die Legende des Lachens: Superclown Fumagalli. Zu Circus Krone gehören gegenwärtig fast 400 Menschen, mehr als 220 Tiere und ein Spielzelt für 4.000 Personen.

Der Vorverkauf in Rosenheim hat bereits begonnen, Karten gibt‘s beim Ticket Zentrum Rosenheim in der Stollstraße 1 und bei allen anderen bekannten CTS-Eventim und München-Ticket-Vorverkaufsstellen, sowie bei Circus Krone unter der bundeseinheitlichen Kassen-Hotline 01805 / 247 287. Die Kartenpreise betragen zwischen 16 und 42 Euro.

Zurück