Einzigartige Holzkunst

Eike Schlüter

Fotos: Holzkunst Aicher

Der Halfinger Zimmermeister Hans Aicher hat ein Verfahren entwickelt, um riesige dekorative Holzkugeln mit einem Durchmesser von bis zu einem Meter zu fertigen.

Es sind schon besondere Unikate, die der Zimmermeister Hans Aicher da in seiner Halfinger Holzkunstwerkstatt präsentiert. Dem 57-Jährigen ist es gelungen, aus Baumstämmen riesige und äußerst dekorative Holzkugeln herzustellen. Hierfür hat sich Aicher eine eigene Vorrichtung konstruiert, die es ermöglicht, massive Kugeln mit einem Durchmesser von bis zu einem Meter zu fertigen.

Geschliffen und geölt eignen sich die wunderschönen Kugeln ideal, um beispielsweise größere Eingangsbereiche von Firmengebäuden zu schmücken. Jede Kugel ist einzigartig und kann von Hans Aicher ganz nach dem individuellen Kundenwunsch gefertigt werden. Neben diesen Kugeln stellt der Halfinger, der 27 Jahre lang als Zimmermeister selbstständig war und sich dann auf die Herstellung von Holz-objekten spezialisierte, auch vielerlei Schönes aus heimischen Hölzern her. So zum Beispiel Brottöpfe, Schalen und vieles mehr aus Zirbenholz, Baumobjekte, Dekoartikel und Skulpturen. Diese verkauft Hans Aicher nicht nur in seiner Werkstatt in der Moosstraße in Halfing, sondern auch über seinen Onlineshop unter www.holzkunst-aicher.de sowie auf zahlreichen Kunsthandwerksmärkten in der Region, auf denen er regelmäßig vertreten ist.

Zudem bietet der Holzkünstler einen ganz besonderen Service an: Wer einen Baum fällen muss, der ihm ans Herz gewachsen ist, kann aus diesem von Aicher eine Kugel oder ein anderes dekoratives Holzobjekt fertigen lassen.

Zurück