Brass Wiesn Vorfreude

Christian Topel

Spontaner Schuhplattler. Fotos: Hans-Martin Kudlinski

Waren wir letztes Jahr – begeisterte – Gäste, gehören wir 2018 quasi zum Inventar des Brass Wiesn Festivals. In der neuen "himmeblau Gamsbluat Alm" bespaßen Euch also nicht nur zünftige Musikanten, sondern auch wir, das himmeblau Team. Jeweils an den Nachmittagen (Freitag und Samstag) veranstalten wir ca. halbstündlich wirklich witzige Spielchen, bei denen Ihr coole Gimmicks und Einttrittskarten in die Therme Erding gewinnen könnt! 

Fetzengaudi ist vorprogrammiert in der himmeblau Gamsbluat Alm

Aktuell gibt´s ein paar wichtige Neuerungen: Auf Grund einer S-Bahn Sperrung im Zeitraum der Brass Wiesn fahren die kostenlosen Shuttle-Busse anders als geplant bzw. gewohnt – nämlich vom U-Bahnhof Garching Forschungszentrum. Wie gelangt Ihr dorthin? Vom Hauptbahnhof kommend einfach mit derr U2 Richtung Messestadt Ost fahren. Am Sendlinger Tor in die U6 Richtung Garching Forschungszentrum umsteigen und bis zur Endstation fahren. Hier warten schon die Shuttle Busse, die Euch wie gewohnt bequem zum Brass Wiesn Festivalgelände und wieder zurück bringen.

Die Busse fahren wie folgt im 15-30-Minuten Takt:
Donnerstag, 2. August: 16:00 bis 21:00 Uhr
Freitag, 3. August:10:00 bis 01:45 Uhr
Samstag, 4. August:10:00 bis 01:45 Uhr
Sonntag, 5. August: 10:00 bis 17:00 Uhr

 Wer Abkühlung am und im See genießt, muss nicht auf Musik verzichten.

Ebenfalls eine wichtige Neuerung: Auf der Brass Wiesn 2018 kommt erstmals das bargeldlose Zahlen mittels RFID-Chip am Handgelenk zum Einsatz! Und zwar ausnahmslos. Krempel (und Wertsachen) wie Rucksäcke, Regenschirme etc. könnt Ihr Freitag wie Samstag in Schließfächern von "Carderobe - mobile event lockers" verstauen.

Genauere Infos findet Ihr auf der Festivalwebsite. Nicht mal mehr ein Monat und Loisach Marci, Sidi Wacho und die OOZ BAND eröffnen das Brass Wiesn Festival 2018!

Zurück